Der außergewöhnliche neue Superfly von Ashdown Engineering kombiniert einen hochentwickelten programmierbaren Bass-Vorverstärker und eine leistungsstarke 500-Watt-RMS-Leistungssektion in einem kompakten Bassverstärkerkopf, der nur 10 Pfund wiegt. Als Produkt des innovativen Entwicklungsprogramms von Ashdown Labs ist der Superfly mit einem kraftvollen, souveränen Klang mit einem starken, kontrollierten Bass und klaren, präzisen Höhen ausgestattet, alles dank einer fortschrittlichen digitalen Leistungsverstärkersektion.

Die Programmierung des Vorverst√§rkers ist ein intuitiver und unkomplizierter Vorgang. Der Benutzer kann 69 Programme mit Eingangspegel, 7-Band-Grafik-Equalizer und Kompressionseinstellungen speichern und diese √ľber jedes MIDI-kompatible Pedal umschalten, um ein au√üergew√∂hnliches Ma√ü an Kontrolle bei Live-Auftritten auf der B√ľhne zu erreichen.

Spezifikation

Leistung 2 x 250 W an 4 Ohm
Leistungsbedarf 100 mV bis 5 V
Line-Ausgang 10K Ohm, 0dB
DI-Ausgang 600 Ohm symmetrisch / Pegel -20dBu nominal
Equalizer +/- 15 dB bei 60 Hz, 180 Hz, 340 Hz, 660 Hz, 1,3 kHz, 2,6 kHz, 5 kHz
H x B x T (mm) 220 x 86 x 360
Gewicht (kg) 4.5
Notch-Filter 10K Ohm, 0dB USB, MIDI 30 Werkseitig, 69 Benutzer

Zuletzt angesehen