Von dem Moment an, in dem das VU-Meter aufleuchtet, während Sie den Eingangspegel an Ihr Instrument anpassen, wissen Sie, dass Sie etwas Besonderes erwartet.

Der ABM ist jeden Abend auf zahllosen Bühnen zu sehen, wo er einige der größten Bands der Welt unterstützt. Er ist der Verstärker der Wahl für professionelle Konzertbesucher, der erstklassige Vorverstärker-Raffinesse mit kraftvoller Leistung und allen Funktionen kombiniert, die Sie brauchen, egal ob Sie in Stadien oder Clubs arbeiten.

Für alle, die die Klangkraft des ABM-Vorverstärkers in Kombination mit enormer Leistung und Headroom benötigen, gibt es nur eine Wahl – den ABM 900 EVO III mit seiner Terraforming-Leistungsstufe mit 575 W + 575 W.

Variabler Ventiltrieb – vom Nullpunkt zum Rockhelden

Egal welchen Klangcharakter Sie suchen, mit der Ventilsteuerung können Sie ihn erzielen. Aktivieren Sie sie und stellen Sie sie auf Null, um einen makellosen Transistor-Vorverstärkerton zu erhalten, oder drehen Sie sie auf, um den Pegel des echten Ventil-Overdrives zu erhöhen, der in das Signal eingemischt wird, und Sie so von einem Hauch von Haar zu einem fetten Overdrive bringen.

Der Drive-Level kann voreingestellt und über einen Fußschalter ein- und ausgeschaltet werden, wodurch Zugriff auf eine große Bandbreite an klaren, warmen und übersteuerten Tönen möglich wird.

Der beste EQ der Branche

Stellen Sie sich die Einfachheit eines herkömmlichen 3-Band-EQs vor, jedoch mit der Flexibilität eines grafischen Equalizers ... das ist es, was der gefeierte ABM-Vorverstärker liefert, und deshalb ist er bei Bass-Puristen ebenso beliebt wie bei modernen Tonwandlern.

Der ABM EQ ist so einfach zu verwenden wie ein 3-Band-EQ, bietet aber hervorragende Möglichkeiten zur Klangformung und verfügt über bekannte Drehregler für Bässe, Mitten und Höhen sowie zwei Paar zusätzliche Schieberegler.

Wenn die Schieberegler in der Mittelposition stehen, funktionieren die drei Regler wie ein klassischer 3-Band-EQ. Wenn Sie jedoch mehr Flexibilität benötigen, können Sie mit den zusätzlichen Schiebereglern den EQ in den Bereichen feinabstimmen, die die Standardregler nicht erreichen. So erhalten Sie eine große Variationsbreite und können für jeden Auftritt den perfekten Sound maßschneidern.

Der EQ lässt sich per Fußschalter umschalten, sodass Sie sofort von einem flachen, bundlosen Sound zu Ihrer bevorzugten EQ-Einstellung gelangen.

Ein-Knopf-Kompressor

Legen Sie los und dieser einfach zu verwendende, großartig klingende Kompressor liefert einen kraftvollen, gleichmäßigen Klang, der Ihrem Bass garantiert dabei hilft, jeden Mix aufzuwerten.

Subharmonischer Generator

Einmal gehört – nie vergessen. Der ABM Sub-Harmonic-Generator fügt eine Oktave unter den gespielten Noten hinzu und verleiht jedem Basspart Fülle. Der Sub-Pegel ist unabhängig steuerbar, sodass Sie alles von einem subtilen Hauch von tiefem Bass bis hin zu einem vollwertigen unterirdischen Funk einstellen können.

Flexibles FuĂźschalten

In Verbindung mit unserem FS-4-Fußschalter (nicht im Lieferumfang enthalten) wird der ABM für den Einsatz auf der Bühne zum Leben erweckt und ermöglicht klangliche Änderungen im Handumdrehen. Mit fußschaltbarem Ventilantrieb, Kompression, EQ und Subharmonic Generator legt Ihnen der ABM Dutzende von Klangkombinationen zu Füßen, ohne dass auch nur ein Effektpedal in Sicht ist.

Professionelle Verbindungen

Aber das ist nicht alles, was Sie erwarten würden, denn ABM ist vollgepackt mit Anschlussmöglichkeiten. Ein Sub-Bass-Ausgang zur Versorgung des Pults oder eines zusätzlichen Verstärkers, ein Tuner-Ausgang, ein transparenter FX-Loop und ein Line-Eingang zum Anschluss eines externen Samplers oder einer Tonquelle. Die Stummschaltung des Ausgangs unterbricht das Signal vom DI-Ausgang, lässt den Tuner-Ausgang jedoch „aktiv“, sodass der Spieler in aller Stille stimmen kann.

ABM Schränke

Wie auch immer Sie Ihren Sound präsentieren möchten, ob Sie den fetten Bass eines 1x15-Zöllers oder den Biss und Druck eines 4x10-Zöllers bevorzugen, die Ashdown ABM-Kabinen sind darauf ausgelegt, Ihrem ABM den bestmöglichen Klang zu verleihen.

Erhältlich in den Versionen 4 x 10”, 1 x 15”, 6 x 10”, 8 x 10” mit Ashdown Blueline-Treibern, oder wählen Sie die leichtere NEO-Reihe mit kompakten Gehäusen und SICA-Neodym-Lautsprechern (erhältlich in den Gehäusen 1 x 15” + Horn oder 2 x 10” + Horn).

Spezifikationen

Leistung 575W + 575 Watt
Leistungsbedarf 115 - 230 V
Lautsprecherausgänge 4 x Klinken-/Speakon-Ausgänge
Frequenzgang -3dB bei 17Hz und 30kHz
Hoher Instrumenteneingang Impedanz 3,9 mOhm, Eingangsbereich 150 mV – 20 V pp
Niedriger Instrumenteneingang Impedanz 10K Ohm, Eingangsbereich 300mV - 40V pp
Line-Eingang Impedanz 22K Ohm, Eingangspegel 0dBu nominal
Tuner-Ausgang Impedanz 22K Ohm, Pegel 0dBu nominal
DI-Ausgang 600 Ohm symmetrisch, 0dBu Pegel nominal
Impedanz Mindestens 4 Ohm
Equalizer

Bass +/-15 dB @ 45 Hz Mitten +/-15 dB @ 660 Hz Höhen +/-15 dB @ 7 kHz Shelving-Schieberegler 1 +/-15 dB @ 180 Hz Schieberegler 2 +/-15 dB @ 340 Hz

Effekte senden Impedanz 22k Ohm, Pegel 0dBu nominal
Effekte zurĂĽckgeben Impedanz 22K Ohm, Eingangspegel 0dBu nominal
Sub-Ausgang

Impedanz 1k Ohm, Pegel 0dBu Nominal

Vorverstärkerröhren 1 x 12AX7
H x B x T (mm)

158 x 610 x 355

Gewicht (kg) 28

Zuletzt angesehen