NEU FÃœR 2024: ASHDOWN ROOTMASTER EVO III

Wir sind stolz, die Bassverstärker der Ashdown Rootmaster EVO III-Reihe vorstellen zu dürfen. Entwickelt für Bassisten, denen Leistung, Funktionen und Gewicht wichtig sind.
 
Unsere Ashdown Rootmaster-Serie bietet seit ihrer Einführung soliden Ashdown-Sound, Leistung und Zuverlässigkeit ohne das Gewicht. Sie wurde entwickelt, um dem hart arbeitenden Bassisten alles zu bieten, was er braucht, von einem der umfassendsten EQs der Branche bis zu unserem bewährten Ashdown Sub Harmonic Generator sowie einer einfachen und effektiven Kompressionssteuerung und einem variablen röhrenemulierten Antrieb. Der Rootmaster ist wirklich das Schweizer Taschenmesser unter den Bassverstärkern.
Die NEUEN RM-EVO III-Köpfe können jetzt mit dem mitgelieferten Rack-Kit in ein Rack montiert werden, wie es die Bass-Community oft verlangt. Erhältlich mit 500 Watt oder satten 800 Watt tourerprobter Leistung.

Die Ashdown Rootmaster-Serie wurde verantwortungsvoll entworfen und auf Langlebigkeit ausgelegt. Sie ist nicht einfach nur ein weiterer Bassverstärker, sondern ein Gerät, das bei richtiger Pflege ein Leben lang halten sollte. Als Hersteller tragen wir die Verantwortung dafür, dass unsere Produkte nicht auf Mülldeponien in aller Welt landen. Daher können wir garantieren, dass unsere Produkte über eine Lebensdauer von mehr als 15 Jahren bis auf Komponentenebene repariert werden können. Diese einfache Philosophie ermöglicht es uns, unseren Kunden eine konkurrenzlose 5-Jahres-Garantie auf alle Ashdown-Produkte anzubieten, wenn diese vom ursprünglichen Käufer registriert werden.
Als Verstärkerhersteller müssen wir den Trend zu Silent Stages und In-Ear-Monitoring berücksichtigen, denn wir wollen immer noch Bassverstärker herstellen! Wie bei allen unseren Designs sind wir in Bezug auf Forschung und Entwicklung sehr kundenorientiert und haben auf die Wünsche vieler von Ihnen gehört und unseren NEUEN Analogue Cab Sim Di-Ausgang entwickelt, der im NEUEN Rootmaster EVO III enthalten ist.

Bietet Bassisten noch mehr Flexibilität bei ihren Monitoring-Anforderungen auf der Bühne und im Foyer. Bietet einen einfachen, aber effektiven Ansatz für einen großartigen Monitor-Mix.

An der XLR-Buchse auf der Rückseite befindet sich ein symmetrischer DI. Dieser liefert ein Post-EQ-Post-Effektsignal. Dies kann über die symmetrische Standardeinstellung (OUT) an der Vorderseite des Verstärkers ausgewählt werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

Zuletzt angesehen