Ashdown ABM-300-EVOIV

Neu fĂĽr NAMM 2019: Ashdown hat den ABM 300 wieder in seine berĂĽhmte ABM EVO IV-Reihe aufgenommen.

Ashdowns Flaggschiff-Reihe ABM ist seit 22 Jahren ein absoluter Favorit von Bands, Musikern und Bühnen auf der ganzen Welt, dank seiner Fähigkeit, weiterhin hervorragenden Bassklang und grundsolide Verarbeitungsqualität zu liefern. Nach 15 Jahren Abwesenheit bietet der ABM 300 EVO IV Kontrolle, Klang und Vielseitigkeit mit dem ganzen Charakter der ABM-Reihe von Ashdown – in einem Paket mit geringerer Leistung. Die Realität ist: Viele moderne Bassisten, live oder im Studio, brauchen einfach nicht die volle Leistung des ABM600 oder 1200 mit höherer Wattzahl, aber der erstaunliche Klang und die Vielseitigkeit, die Sie mit einem ABM-Kopf erhalten, sind unübertrefflich, also war der ABM 300 eine naheliegende Entscheidung.

Der ABM 300 EVO IV ist dank seines beleuchteten Ashdown-VU-Meters sofort erkennbar und kombiniert erstklassige Vorverstärker-Raffinesse mit einem 9-Band-EQ.

Der Valve Drive-Vorverstärker wurde mit der vierten Evolutionsstufe des ABM-Kopfes aufgerüstet und liefert mehr Strom an die 12AX7-Röhre, wodurch mehr Drive und harmonischer Inhalt als je zuvor bereitgestellt werden. So können Spieler einen Sound von makellos sauber bis zum fettesten, vollsten Bass-Overdrive einstellen, der derzeit erhältlich ist. Der Drive-Pegel kann voreingestellt und per Fußschalter ein- und ausgeschaltet werden, wodurch Zugriff auf eine große Bandbreite sauberer, warmer und übersteuerter Töne möglich ist.

Die ABM EVO IV-Reihe verfügt über einen ausgeklügelten 9-Band-EQ mit bekannten Bass-, Mittel- und Höhenreglern und sechs Schiebereglern, die präzises Absenken und Anheben bei 100 Hz, 180 Hz, 340 Hz, 1,3 kHz, 2,6 kHz und 5 kHz ermöglichen. Der EQ kann per Fußschalter eingeschaltet werden, sodass der Spieler sofort von einem flachen bundlosen Klang zu seiner bevorzugten EQ-Einstellung wechseln kann. Der NEUE 9-Band-EQ ist eine Offenbarung klanglicher Perfektion und wird ältere ABM-Benutzer überraschen.

Ashdowns berühmte dynamische „One Knob“-Kompression ist einfach zu verwenden, hat einen großartigen Klang und liefert einen kraftvollen, gleichmäßigen Sound – damit Ihr Bass garantiert jeden Mix aufwertet.

Einmal gehört – nie vergessen. Der „One Knob“ ABM Sub-Harmonic Generator fügt eine Oktave unter den gespielten Noten hinzu und verleiht jedem Basspart Fülle. Der Sub-Pegel ist unabhängig steuerbar, sodass Sie alles von einem subtilen Hauch von tiefem Bass bis hin zu einem vollwertigen unterirdischen Funk einstellen können.

Aber das ist nicht alles, was Sie erwarten würden. Die ABM EVO IV-Reihe ist vollgepackt mit Anschlussmöglichkeiten. Ein Tuner-Ausgang, Line-Out, transparenter FX-Loop und ein Line-Eingang für den Anschluss eines externen Samplers oder einer Tonquelle. Die Stummschaltung des Ausgangs schneidet das Signal vom DI-Ausgang ab, lässt den Tuner-Ausgang jedoch „aktiv“, sodass der Spieler in aller Stille stimmen kann.

Der FS-4-Fußschalter (nicht im Lieferumfang enthalten) erweckt den ABM-Kopf für den Einsatz auf der Bühne zum Leben und ermöglicht schnelle Tonwechsel. Mit fußschaltbarem Valve Drive, Kompression, EQ und Sub Harmonic Generator ist der FS-4  legt Ihnen Dutzende Klangkombinationen zu Füßen.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

Zuletzt angesehen