Ashdown Engineering

CTM-30 Kopf

ÂŁ799.00

Mit einer Nennleistung von 30 W liefert der CTM-30 klassischen Vollröhrenklang in einem kompakten, leichten (oder leichteren) Kopf, der sich ideal für Studioaufnahmen und kleine Gigs eignet, bei denen Sie kein Team von Roadies haben, um Ihre Ausrüstung zu tragen! 4- und 8-Ohm-Lautsprecherausgänge bieten eine große Auswahl an Boxenoptionen.

Leistungsstarker Vorverstärker und EQ

Ausgestattet mit Hi- und Low-Eingängen für aktive oder passive Bässe kombiniert der CTM-30 den traditionellen Bass-, Mid- und Treble-EQ mit der zusätzlichen Flexibilität von Mid Shift, Bass Shift und Bright Switching und erschließt so ein breites Spektrum an klassischen und modernen Vollröhrentönen aus seinen ECC83- und ECC82-Vorverstärkerröhren und dem sanften, aber leistungsstarken 30-W-EL84-Leistungsteil.

Die Standard-Klangregler bieten Ihnen eine große Bandbreite an überaus musikalischen Klängen, während Sie mit den Schaltern „Deep“, „Mid Shift“ und „Bright“ Ihren Klang der Situation entsprechend feinabstimmen können. Der EQ-Bereich ist ein passiver Klangkreis – das heißt, wenn alle Regler auf Null stehen, kommt kein Ton durch den Verstärker. Alle Regler sind hochgradig interaktiv und geben Ihnen die Möglichkeit, genau den gewünschten Klang einzustellen. Scheuen Sie sich nicht, die Potis ganz aufzudrehen, um das Beste aus den Reglern herauszuholen.

Professioneller symmetrischer DI

Neben der bescheidenen 30-W-Ausgangsleistung haben wir eine symmetrische DI-Buchse integriert, die sich perfekt für Studioaufnahmen oder größere Auftritte eignet, bei denen Sie mit minimalem Aufwand ein reines DI-Signal auf das Pult bringen müssen.

Transparente Effektschleife

Effekt-Junkies, die noch mehr Farbe in den Klang bringen möchten, können über den frontseitig angebrachten Effekt-Loop ganz einfach ihre bevorzugten Stompboxen und Multieffekte mit minimaler Klangverschlechterung integrieren.

Spezifikation

Leistung 30 Watt
Frequenzgang 30 Hz bis 16 kHz
Lautsprecherausgänge 2 x Klinkenbuchsen
Hoher Instrumenteneingang 450 mV
Niedriger Instrumenteneingang 150 mV
DI-Ausgang Leitungspegel - 1k
Impedanz Mindestens 4 Ohm
Equalizer Einfache passive Bass-, Mitten-, Höhen- und EQ-Drehregler
Effekte senden Ventilgesteuerter Instrumentenpegel
Effekte zurĂĽckgeben Ventil wiederhergestellt
Vorverstärkerröhren 1 x ECC83 1 x ECC82
Ausgangsröhren 4 x EL84

Zuletzt angesehen