Ashdown Engineering

B-WARE - Head Of Doom - Geezer Butler

£999.00 £1,299.00
B-LAGER-HEAD-OF-DOOM-K√ĖPFE VERF√úGBAR!
Wir haben eine exklusive Anzahl dieser K√∂pfe verf√ľgbar. F√ľr Demo- und Fotozwecke verwendet, einige leichte Gebrauchsspuren, keine Originalverpackung.
Verbessern Sie Ihr Bassspiel mit dem Ashdown ‚ÄěHead of Doom‚Äú Geezer Butler Signature Bass Amp Head. Diese au√üergew√∂hnliche Kreation wurde sorgf√§ltig im britischen Custom Shop gefertigt, um den hohen Anspr√ľchen von Geezer Butler, dem legend√§ren Bassisten von Black Sabbath, gerecht zu werden. Die Geschichte der Zusammenarbeit von Ashdown und Geezer Butler begann vor drei Jahren und gipfelte in der Entwicklung des Head of Doom.
Dieser Verst√§rkerkopf ist eine Glanzleistung f√ľr Bassisten, die klassische, druckvolle Basst√∂ne mit enormer Kraft suchen. Er basiert auf Ashdowns Flaggschiff-Reihe ABM und bietet grundsolide Zuverl√§ssigkeit und einen bew√§hrten Klang. Was den Head of Doom auszeichnet, ist sein ausgefeilter 9-Band-EQ mit Reglern f√ľr Bass, Mitten und H√∂hen sowie sechs Schiebereglern f√ľr pr√§zises Absenken und Anheben in Klangbereichen jenseits der Standardregler.
Ein herausragendes Feature ist der Sub-Harmonic-Generator, der eine Oktave unter Ihren gespielten Noten hinzuf√ľgt und so Ihrem Bassklang eine unvergleichliche F√ľlle verleiht. Der Sub-Pegel ist einstellbar, sodass Sie Ihren Ton vollst√§ndig kontrollieren k√∂nnen. Mit dem Head of Doom k√∂nnen Sie per Fu√üschalter nahtlos zwischen Ihrem flachen Fretless-Sound und Ihrer bevorzugten EQ-Einstellung wechseln.
Dieser Verst√§rkerkopf verf√ľgt √ľber einen leistungsstarken Leistungsteil mit 600 Watt RMS, der daf√ľr sorgt, dass Ihr Bass sich in jedem Mix durchsetzt. Er verf√ľgt √ľber zwei Neutrik-Speakon-Ausg√§nge und eine Mindestlast von 4 Ohm. Der Head of Doom ist mit einem doppelten Instrumenteneingang ausgestattet, der sowohl passive als auch aktive B√§sse bedient.
Das auff√§lligste Merkmal des Head of Doom sind seine zwei VU-Meter, eine Neuheit bei den Verst√§rkerk√∂pfen von Ashdown. Diese Messger√§te f√ľgen Ihrem B√ľhnen-Setup nicht nur ein auff√§lliges visuelles Element hinzu, sondern bieten auch eine visuelle √úberwachung des Ausgangspegels. So k√∂nnen Bassisten ganz einfach den Sweet Spot ihres Instruments finden, ihren Ton √ľber den 9-Band-EQ anpassen und ihren Sound mit der Formsteuerung weiter formen, w√§hrend sie gleichzeitig den Ausgangspegel √ľber das zweite VU-Meter √ľberwachen.
Der Head of Doom ist mit zahlreichen Anschlussm√∂glichkeiten ausgestattet, darunter ein Tuner-Ausgang, Line-Out, transparenter FX-Loop und ein Line-Eingang f√ľr externe Sampler oder Tonquellen. Durch Stummschalten des Ausgangs k√∂nnen Sie in aller Stille stimmen. Mit einem Paar Neutrik Jack/Speakon-Buchsen haben Sie flexible Anschlussm√∂glichkeiten f√ľr Ihre Boxen.
Die ‚ÄěDoom‚Äú-Steuerung bringt Ihren Klang auf ein neues Niveau, indem sie den Strom zur 12AX7-Vorverst√§rkerr√∂hrenstufe des Verst√§rkers erh√∂ht und so eine satte harmonische Verzerrung liefert, die speziell auf Bassgitarren zugeschnitten ist. Sie k√∂nnen den Doom-Pegel voreinstellen und ihn √ľber einen Fu√üschalter aktivieren.
Bitte beachten Sie:
Direktkäufe sind in den USA NICHT möglich
Finden Sie Ihren Händler vor Ort HIER


Geezer Butler Interview
We were invited down by Geezer Butler to the O2 for the last London date of 'The End' tour, here's the interview with Geezer.

In Action

Geezer Butler and Head of Doom with new band Deadland Ritual

SPECIFICATIONS

  • Power Output - 600 Watts
  • Power Requirement - 115-230 Volts
  • Speaker Outputs - 2 x Jack/Speakon outputs
  • Frequency Response - -3dB @ 17Hz und 30KHz
  • High Instrument Input - Impedance 3.9m Ohms, input range 150mV
  • Low Instrument Input - Impedance 10k Ohms, input range 300mV - 40V p-p
  • Line Input - Impedance 22k Ohms, input level 0dBu nominal
  • DI Output - 600 Ohm balanced, Level 0dBu nominal

  • Tuner Output - Impedance 22k Ohms, Level 0dBu nominal
  • Impedance - Minimum 4 Ohms
  • Effects Send - Impedance 22k Ohm, Level 0dBu nominal
  • Effects Return - Impedance 22k Ohms, Input Level 0dBu Nominal
  • Output Tubes - 1 x 12AX7
  • H x W x D (mm) - 434 x 280 x 140
  • Weight (kg) - 10.5

Ashdown Geezer Butler Head of Doom Close up. VU Meter and EQ controls
The Number of the Beast
The Head of Doom has a deadly power section rated at 600 Watts RMS with two Neutrik speakon outputs. The power section has a minimum load of 4 ohms. The slave input on the rear is designed to be fed by the transformer-isolated outputs if running multiple heads from one input source. More heads - more doom!

From the top, the Head of Doom features a single instrument input linked to a passive/active selector switch. The passive input option (switch out) is high sensitivity and high impedance to suit the output from passive basses.
Ashdown Geezer Butler Head of Doom Close up. VU Meter and EQ controls
Dual VU Visual Monitoring
Perhaps the most obvious feature on the Head of Doom is its twin set of VU meters - the first Ashdown amplifier head of its kind. Not only does the head look like a daemon on stage, the second VU meter allows for output level visual monitoring. Now bass players can find the sweet spot for their instrument via the familiar input level VU. From there the player can tweak their tone via an experienced 9-band EQ and use the shape control to further sculpt their tone, all the while monitoring the output level at the same time via the second VU.
Ashdown Geezer Butler Head of Doom rear connections. Neutrik Jack and Speakon sockets
Professional Connections
The Head of Doom is loaded with connectivity. A tuner output, line out, transparent FX loop and a line input for the connection of an external sampler or sound source. Output muting cuts the signal from the DI output but leaves the tuner output 'live', allowing the player to tune up in silence.

A pair of Neutrik Jack/Speakon sockets with a minimum 4 ohm load provide flexible partnering options so that the Head Of Doom can be used to power a single 8 ohm cabinet, a pair of 8 ohm cabinets or a single 4 ohm cabinet.

The Head of Doom's ins and outs continue even further, as mentioned earlier with three dedicated transformer isolated outputs with the option to slave from the dedicated slave input.
Ashdown Geezer Butler Head of Doom Rear inputs and power controls
Added Doom
The ‚ÄėDoom‚Äô control increases the current to the amp‚Äôs 12AX7 pre-amp valve stage, like voltage through an electric chair, resulting in the richest harmonic distortion designed specifically for bass guitar. Used in conjunction with the amps impressive EQ section, there isn‚Äôt much this amp can‚Äôt deliver.

The Doom level control can be pre-set and kicked in and out via footswitch.

Resources

H.O.D User Manual
Download

Zuletzt angesehen